Skip to content

Aufkonzentrierung

Kombinationsverfahren
Adsorption und katalytische oder thermische Oxidation
Akku-Euro-KAT

Verfahrensprinzip

Die schadstoffhaltige Abluft wird über einen Prozessluftventilator dem Adsorptionsrotor zugeführt. Im Adsorptionssektor des Rotors werden die Schadstoffe an einem nichtbrennbaren Material adsorbiert und unter den geforderten Reingaswert abgereinigt.
Im Desorptionssektor werden die aufkonzentrierten Schadstoffe wieder mit Heißgas desorbiert und über die nachgeschaltete katalytische oder thermische Oxidation gereinigt.
Im Kühlsektor des Adsorptionsrades wird das Rad abgekühlt, um für die Adsorption wieder aufnahmefähig zu sein. Prantner bietet zur Abreinigung der Abuft aus der Aufkonzentrierung neben katalytischen Oxidationsanlagen auch thermische oder regenerative Systeme an. Fordern Sie hierzu unsere Fachberater, wir empfehlen Ihnen die optimale Verfahrenstechnik.

Grundausstattung

Adsorptionsrad • Luftverteilsystem • Prozessluftgebläse • Katalytische oder thermische Abluftreinigung • Isolation • Grundrahmen • Sicherheitseinrichtungen • MSR- Anlage • Datenaufzeichnung

Zusatzausstattungen

Integrierte Desorptionsheizung • Abluftkamine in variabler Ausführung • Anlagen- By- Pass • Staubabscheider • Explosionsschutzausrüstungen • Containereinbau • Gasbrenner • Regenerationsheizung

Fordern Sie unsere Fachberater!

Standardgrößen